El FC ST. PAULI FANCLUB CATALUNYA wurde im Herbst 2010 als offizieller Fanclub geboren, als eine Gruppe katalanischer Anhänger des deutschen Clubs beschloss, den Schritt zu wagen und uns ernsthaft zu organisieren, um den Club und die Mannschaft zu unterstützen und die Idee des Clubs zu verbreiten del St. Pauli in Katalonien. Ideale wie Antifaschismus, Antirassismus, Antisexismus, Antihomophobie und die Ablehnung des modernen Fußballs veranlassen uns, die Welt des Fußballs aus einer anderen Perspektive als gewöhnlich zu interpretieren, und wir glauben, dass dies fairer und gültiger ist. Darüber hinaus nimmt der Fanclub Catalunya als Besonderheit den Kampf für die Freiheit unseres Landes in seine Statuten auf.

Seitdem haben wir viele Aktivitäten in Bezug auf Fußball, St. Pauli und unseren Geist organisiert: Gespräche, Konzerte, Buchpräsentationen, Fußballturniere, „Calçotades“, Partys, Reisen nach Millerntor, um das Team zu unterstützen, wir haben eigenes Merchandising gemacht usw. Und dies ist nur der Anfang, denn vom Catalunya Fanclub aus werden wir weiter daran arbeiten, den Paulinismus in Katalonien und die Unabhängigkeit in Deutschland zu verwirklichen!

Die Leute vom Fanclub, dem Tag des Besuchs des Präsidenten des FC. St. Pauli, Oke Göttlich.